Das neu entdeckte Superfood

Die Azteken nutzten die Samen des Krauts als Arznei. Derzeit neu entdeckt als Superfood, enthalten sie eine große Menge an Calcium, Magnesium, Kupfer, Zink und Eisen, Vitamin B2 und Omega-3-Fettsäuren. Durch ihren hohen Ballaststoffanteil von 34g pro 100g wirken sie auch verdauungsfördernd. Mit dem Verzehr von Chia-Samen sollte immer ausreichend getrunken werden, da sie viel Wasser binden können und aufquellen. Dies schafft zudem auch ein gutes Sättigungsgefühl.

Bild: © oxie99 – stock.adobe.com